Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe Sachsen-Anhalt-Tourismus
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 88
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt auf einem Blick (Stand: 4. Oktober 2021)

Die wichtigsten Regeln im Überblick (gültig bis 12. November 2021):

  • Die Testpflicht ist für genesene und vollständig geimpfte Personen aufgehoben. Ein vollständiger Impfschutz oder die überstandene Infektion muss in schriftlicher oder digitaler Form nachgewiesen werden. Außerdem werden genesene und vollständig geimpfte Personen bei Zählung nicht mehr berücksichtigt. Von der Testpflicht ausgenommen sind zudem Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die keine typischen Symptome einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen.
  • Tourismus: Die Beherbergung in Hotels und Pensionen ist wieder erlaubt, sofern die Gäste bei der Ankunft einen negativen Corona-Test vorlegen oder eine vollständige Impfung oder Genesung vorweisen können. Vor der Weitervermietung einer Unterkunft muss der Vermieter eine gründliche Reinigung durchführen. Für die Unterkunft auf Camping- und Wohnmobil-Plätzen sowie in Ferienhäusern und -wohnungen muss nur bei der Ankunft ein negatives Testergebnis vorgelegt werden. Außerdem sind touristische Angebote wie Busreisen, Stadtrundfahrten und -führungen wieder erlaubt. Außen- und Innenbereiche von Freizeitparks dürfen öffnen.
  • Stadt- und Naturführungen sind mit höchstens 50 Teilnehmern gestattet, wenn sichergestellt ist, dass die allgemeinen Hygieneregelungen eingehalten werden. Die Verantwortlichen haben einen Anwesenheitsnachweis zu führen.
  • Nur noch im öffentlichen Personennahverkehr sowie beim Einkaufen und bei Kulturveranstaltungen gilt die Maskenpflicht. Es muss jedoch nur noch eine medizinische Maske getragen, die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske entfällt. 
  • Kontaktbeschränkungen: Jede Person ist angehalten, physisch-soziale Kontakte zu anderen Personen möglichst gering zu halten. Es wird empfohlen, sich mit nicht mehr als zehn anderen Personen aufzuhalten und den Personenkreis, zu dem ein physisch sozialer Kontakt besteht, möglichst konstant zu halten. Private Feiern, bei denen die Zahl der Teilnehmer 50 Personen überschreitet, sind nicht gestattet. 
  • Die Gastronomie darf Gäste im Außen- und Innenbereich empfangen und bei einer Inzidenz unter 35 ohne zeitliche Begrenzung öffnen, die Testpflicht entfällt bei einer Inzidenz unter 35 – auch für Gäste im Innenräumen. Voraussetzung ist die Einhaltung der Hygienevorschriften. Dazu zählt ein ausreichender Abstand von mindestens 1,5 Metern zu benachbarten Tischen und das Tragen einer Maske, wenn man nicht an seinem Platz ist.
  • Kulturbetriebe dürfen unter einer Inzidenz von 35 in geschlossenen Räumen bis zu 250 Besucher und im Freien höchstens 500 Besucher zulassen. Auch Museen, Gedenkstätten und Bibliotheken dürfen wieder Besucher und Besucherinnen empfangen. Ebenso Zoos und Tierparks.
  • 2-G-Zugangsmodell (für Geimpfte und Genesene): Sofern bei Veranstaltungen, touristischen und kulturellen Angeboten, Volksfesten, Messen, beim Sport etc. (Liste unvollständig) sichergestellt wird, dass ausschließlich vollständig geimpfte und genesene Personen anwesend sind, kann von der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung oder eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes und von der Verpflichtung zur Einhaltung eines Abstands und von Kapazitätsbegrenzungen abgewichen werden. Diese Regelung ist auf freiwilliger Basis anzuwenden.
  • Für alle Veranstaltungen, Zusammenkünfte, Ansammlungen und Versammlungen wird die Durchführung im Freien empfohlen. (Quelle: mdr.de)

 


geänderte 14. Eindämmungsverordnung

Lesefassung 

Grenzwert Übersicht 7-Tage-Inzidenz (MDR)

Dashboard mit täglich aktualisierten Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis

English: FAQ The most important questions and answers about the coronavirus vaccination

English: current Covid 19 situation in germany (RKI)

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 88
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr
Fr: 09:00–16:00 Uhr

Anreise