Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe Sachsen-Anhalt-Tourismus
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 88
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr
Schlossberg in Quedlinburg

UNESCO-Welterbe: Quedlinburg

Eine Zeitreise ins Mittelalter

Eine spannende Zeitreise können Besucher in der Welterbestadt Quedlinburg erleben, wenn sie durch die Altstadt spazieren: verwinkelte Gassen mit uraltem Kopfsteinpflaster, weiträumige Plätze, die von malerischen, dicht an dicht gereihten Fachwerkhäusern umsäumt werden, und über allem thront der Stiftsberg. Die romanische Stiftskirche Sankt Servatius und die angrenzenden Stiftsgebäude charakterisieren weithin sichtbar eine der bedeutendsten Pfalz- und Stiftsanlagen Deutschlands. Der Stiftsberg ist einer der wichtigsten authentischen Orte der mittelalterlichen Geschichte und war unter den Königen und Kaisern der Ottonen auch die Machtzentrale europäischer Politik.

Hier wurde vor mehr als 1.100 Jahren dem Sachsenherzog Heinrich die Königswürde angetragen. Als König Heinrich I. gehört er zu den bedeutendsten historischen Persönlichkeiten der Landesgeschichte Sachsen-Anhalts. Die Königsgräber Heinrich I. und seiner Gemahlin Mathilde können in der Stiftskirche St. Servatius besichtigt werden, ebenso wie der berühmte Domschatz, dessen Kostbarkeiten den Glanz des Hauses widerspiegeln. Aktuell ist der Stiftsberg wohl eine der prestigeträchtigsten Baustellen Sachsen-Anhalts. Das Welterbe macht sich schön. Auf dem Quedlinburger Stiftsberg wird 2023 ein neues Museum diesen herausragenden Ort der deutschen und europäischen Geschichte dauerhaft erlebbar machen. Stiftskirche, Stiftsgärten und der Schloßkrug bleiben während der Bauzeit geöffnet und laden nach wie vor zum Besuch ein.

Die größte Sehenswürdigkeit aber ist die Stadt selbst. Auf einer Fläche von gut 80 ha können mehr als 2.000 malerische Fachwerkhäuser bewundert werden. Mit filigranen Schnitzereien verzierte Gebäude aus acht Jahrhunderten liefern Beispiele aller Stilrichtungen und erzählen Geschichten aus der Renaissance, dem Barock, dem Rokoko und dem Klassizismus. Aufgrund dieser Einmaligkeit steht Quedlinburg an der Spitze der europäischen Fachwerkstädte und gehört zu den größten Flächendenkmalen in Deutschland. Das Altstadtensemble, die Stiftskirche und das Schloss gehören seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Um ja keine Attraktion zu verpassen, ist es empfehlenswert, sich einer der vielen Stadtführungen anzuschließen, die zu den verschiedensten Themen angeboten werden. Einen individuellen Stadtrundgang ermöglicht ein Audio-Guide, der mit dazugehöriger Karte bei der Quedlinburg-Information erhältlich ist. Und wer nach all diesen Eindrücken eine Pause braucht, findet in der Altstadt eine große Auswahl an gemütlichen Kaffeehäusern. Wer aber gern noch mehr erleben möchte, sollte sich den abwechslungsreichen Veranstaltungs- und Ausstellungskalender der Stadt anschauen, der eine breite Palette attraktiver Besonderheiten bietet. Ein Highlight mit ihren zahlreichen Veranstaltungen stellt jedes Jahr die Adventsstadt dar. Liebevoll geschmückte historische Innenhöfe warten auf die Gäste, ebenso wie kreative Geschenke und leckere Köstlichkeiten.

Doch Quedlinburg ist nicht nur der ideale Ort für Kulturinteressierte, sondern auch für Aktivtouristen. Denn der Harz ist ein absolutes Wander- und Radfahrparadies mit einem gut ausgebauten Wegenetz, das viele Möglichkeiten für gemütliche Familientouren, aber auch für sportliche Herausforderungen bietet (www.quedlinburg-info.de/erleben/wandern.html). Und da das alles nicht an einem Tag zu schaffen ist, sollten Besucher eine Übernachtung oder gleich eine Kurzreise einplanen. Die Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH hat verschiedenste Angebote zusammengestellt, die sich hier abrufen lassen. Weitere Informationen sind in diesen Reiseprospekten erhältlich.

Noch mehr lesen

  • Straße der RomanikStraße der Romanik
    Die Straße der Romanik verbindet 80 romanische Burgen, Klöster, Königspfalzen, Kirchen und eindrucksvolle Dome in Sachsen-Anhalt.  mehr lesen »
  • Dome und DomschätzeDome und Domschätze
    Besonders imposant sind die acht Domstädte auf der Straße der Romanik. In einigen Domen können Sie wunderbare Domschätze, die Geschichten aus ver... mehr lesen »
  • Wandern im HarzWandern im Harz
    Wandern im Harz ist immer ein Erlebnis. Neben wildromantischen Tälern und gurgelnden Bächen locken einmalige Aussichten über die Landschaft. mehr lesen »
  • GartenträumeGartenträume
    Eine Vielzahl von wunderschönen Gärten und Parks erwaret Sie in Sachsen-Anhalt. Kommen Sie mit auf eine Reise ins Paradies der Gartenträume.  mehr lesen »
  • APPs AltmarkAltmark
    Erleben Sie die Region Altmark in digital! mehr lesen »

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 88
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr